Referenz Apothekengründung

2017 | Mainz | Aryo Kourie

Die Europa Apotheke mitten in Mainz kann auf ihrer großen Grundfläche von 428 Quadratmetern kompetente Beratung zu vielfältigen Gesundheitsthemen anbieten. Das Angebot der ausführlichen Arzneimittelberatung und dazugehörend, die Untersuchung verschiedener Pharmazeutika auf ihre Wechselwirkungen, zählen zu den persönlichen Zielsetzungen, die der Apotheker Kourie im Kundengespräch verfolgt.  

Das Ehepaar Aryo und Rama Kourie eröffneten die Apotheke 2017. Inzwischen ist Aryo Kourie auch anerkannter Fachapotheker für Geriatrie, Wundversorgung und Allgemeinpharmazie.

Außerhalb der Apotheke engagiert sich Aryo Kourie ehrenamtlich in der Aufklärung über Drogen- und Magersucht, wie auch der Flüchtlingsarbeit des Deutschen Roten Kreuzes.  

Fakten zur Gründung

Finanzierungskonzept einer Einzelapotheke
Heilberufsgruppe Pharmazie
Unternehmensprofil Einzelapotheke
Beratungsansatz des apoBank-Beraters Erarbeitung eines maßgeschneiderten Finanzierungskonzepts mit Hilfestellung aus dem Seminarangebot.
Eröffnungsstart 11/2017

O-Ton | Zitat Aryo Kourie

"Die apoBank habe ich direkt kontaktiert, als ich meine Apotheke gründen wollte. Ich bin sehr dankbar für die sehr gute Beratung seitens der apoBank. Da sind viele Sorgen und Unsicherheiten beseitigt. Die Berater der apoBank haben sogar Kontakt zu meinem Steuerbüro aufgenommen und viel geklärt, - was mein Vorhaben mit der eigenen Apotheke erleichtert hat."

Und so schreibt die APOTHEKE ADHOC am 16.12.2017

"Vom Vollwaisen aramäischer Abstammung zum Chef der größten Apotheke von Mainz: Aryo Kourie hat einen spannenden Karriereweg absolviert und noch viele Pläne. Außerhalb der Offizin engagiert er sich stark für Integration und Bildung."

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/panorama/vom-migranten-zum-grossapotheker-integration-mainz/