Referenz Apothekenübernahme

2014 | Ravensburg | Tania Scheffler

Mit der Storchen Apotheke hat Tanja Scheffler mitten in Ravensburg eine lebhafte Stadtteilapotheke mit vielen Stammkunden übernommen. Sie und ihr Team beraten Kunden am HV und am Telefon, leisten Unterstützung bei Notdiensten, und betreuen unter anderem Heimstationen oder Dialysepatienten. 

Die Stammkunden schätzen das junge und engagierte Apothekenteam, das angenehme Serviceklima wie auch die Beratungsqualität.  

Fakten zur Übernahme

Finanzierungskonzept für die Übernahme einer Apotheke
Heilberufsgruppe Pharmazie
Unternehmensprofil Einzelapotheke
Beratungsansatz des apoBank-Beraters Erarbeitung eines Finanzierungskonzepts unter Berücksichtigung der Eigentümerstruktur,
intensiver Begleitung nach Apothekenstart.
Eröffnungsstart 05/2014

O-Ton | Zitat Tania Scheffler

"Als es darum ging, finanzielle Hilfe für meine Selbständigkeit zu bekommen, war die apoBank am Ende die Bank mit bester Kompetenz und die einzige, die sich getraut hat, diesen Schritt mit mir zu gehen. Andere Banken zeigten unerwartet große Bedenken oder verlangten teils unerfüllbare Sicherheiten.

Der apoBank danke ich für die sofortige Zusage der Finanzierung und für die unkomplizierte Abwicklung. Mein ganz besonderer Dank gilt meiner Beraterin, Frau Katharina Salz, die immer eine kompetente und freundliche  Ansprechpartnerin für mich war und ist. Ich kann mit ihr stets auf Augenhöhe sprechen und auch in schwierigen Situationen hat sie ein offenes Ohr für mich.

Nach vier erfolgreichen Jahren mit eigener Apotheke kann ich mich voll auf meine Arbeit konzentrieren und genieße es, Inhaberin einer mittelgroßen Apotheke mit 9 Mitarbeitern zu sein. Weitere Umbauten in der Apotheke stehen an, bei denen mich die apoBank ebenfalls unterstützen wird."