Referenz Gemeinschaftspraxis

2019 | Taunusstein | Dr. Britta Kanter, Dr. Laura Schröter

Zwei Tierärztinnen mit der gleichen Passion entscheiden sich für einen gemeinsamen Weg und  folgerichtig für eine Gemeinschaftspraxis. Ihre Liebe gehört dem Pferd. Entsprechend liegt der Praxis­schwerpunkt auf der allgemeinmedizinischen Betreuung und Notfallversorgung von Pferden. Hierzu zählen:

  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchung und Impfungen
  • Laboruntersuchungen (Blut, Kot, Urin, Allergien, PPID, EMS)
  • Entwurmungsmanagement mit selektiver Entwurmung
  • Kolikdiagnostik und Behandlung
  • Erkrankungen der Atemwege und Augenuntersuchungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Lahmheitsuntersuchung, Versorgung von Verletzungen

Als geprüfte Pferdedental­praktiker nach IGFP widmen sich Dr. Kanter und Dr. Schröter insbesondere der mobilen Zahnbehandlung des Pferdes. Durch stetige Weiterbildung im Bereich der Zahn­heilkunde und modernstes Equipment bieten sie fachliche Kompetenz auf hohem Niveau.

https://gemeinschaftspraxis-fuer-pferde.de

Fakten zur Gründung

Finanzierungskonzept für die Neugründung einer Gemeinschaftspraxis
Heilberufsgruppe Tiermedizin
Unternehmensprofil Gemeinschaftspraxis
Beratungsansatz des apoBank-Beraters

Intensive Begleitung auf dem Weg in die Existenzgründung

Erarbeitung eines Finanzierungskonzepts, getragen von zwei gleichberechtigten Partnern

Betriebswirtschaftliche Beratung
 

Eröffnung und Start 05/2019

O-Ton | Zitat Dr. Kanter, Dr. Schröter

"Wir haben uns im Frühjahr 2019 entschlossen, nach langer Zeit als angestellte Assistenztierärztinnen, den Schritt in die Selbstständigkeit in der eigenen Praxis zu wagen.

Auf Empfehlung einer Kollegin haben wir uns für die Finanzierung an die apoBank gewandt. Unser zuständiger Berater, Herr Tristan Schäfer, stand unserem Vorhaben von Beginn an sehr positiv gegenüber und lobte unsere gute Vorbereitung.

Er hat sich außerdem die Zeit genommen, unsere jeweilige private Situation miteinzubeziehen und gab uns wertvolle Tipps um neben dem Beruf auch privat vorzusorgen und die Familie finanziell abzusichern. Außerdem waren wir sehr dankbar über die stets sehr kompetente und freundliche telefonische Beratung bei Schwierigkeiten, auch zu späteren
Abendstunden. Das ist nicht selbstverständlich!

Alles in allem sind wir froh, uns für die apoBank entschieden zu haben und freuen uns auf eine vielversprechende Zukunft."