Referenz Existenzgründung

Geburtshilfe | Witten | Marie Salomo

Seit Mai 2019 ist Marie Salomo als selbständige Hebamme in Witten im Einsatz. Sie verstärkt das Hebammenteam in der "Hebammerei Witten" und ist von dort aus auch mobil unterwegs.

Ihre Entscheidung für die "Hebammerei" ist  ein gesundheitspolitisches Statement: Sie möchte, dass auch zukünftig Frauen ihren Geburtsort frei wählen können. Sie setzt auf Selbstbestimmtheit der werdenden Mutter und auf die außerklinische Hausgeburt.

Zum Leistungsangebot gehören die Vorsorge, die Hausgeburt, die Nachsorge, aber auch Akupunktur und Taping. Im Gästebuch auf der Homepage sind viele Eintragungen und Geburtsberichte nachzulesen.

Fakten zur Gründung

Finanzierungskonzept einer Existenzgründung
Heilberufsgruppe Geburtshilfe
Unternehmensprofil Praxisbeteiligung
Beratungsansatz des apoBank-Beraters

Sorgfältige Planung des gesamten Existenzgründungsprozess in allen Stadien mit dem Ziel: Einschätzung des finanziellen Risikos + Überschaubarkeit des Zeit- + Kredithorizonts   

Erstellen eines maßgeschneiderten Finanzierungskonzepts, das parallel den Aufbau der Altersvorsorge vorsieht.

Jederzeitige Erreichbarkeit und Unterstützung
 

Eröffnungsstart Start in der Praxisgemeinschaft 1.05.2019

O-Ton | Zitat Marie Salomo

"Für mich war schon im Laufe des Studiums klar, dass ich als freiberufliche Hebamme tätig sein möchte, allerdings wurden diese Gedanken immer wieder durch den finanziellen Aufwand gebremst.

Nachdem ich mein Gespräch mit Ina Konhäuser bezüglich verschiedener Finanzierungsmethoden durchgesprochen habe, war ich mir fast schon komplett sicher, dass dies der richtige Weg ist. Frau Ina Konhäuser hat mich motiviert und mir großen Mut zugesprochen, sodass ich letztendlich genau wusste, dass ich den richtigen Weg gehe.

Ich freue mich auf die weitere Zeit und mich beruhigt der Gedanke, dass Frau Ina Konhäuser mich komplett auf meinem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und jederzeit erreichbar ist für Rückfragen und Unsicherheiten."