Referenz Apothekenübernahme

2016 | Hohenlinden | Katharina Rorer

Fast ein halbes Jahrhundert gibt es die Forst-Apotheke in Hohenlinden, 35 Kilometer östlich von München schon. Mit Katharina Rorer steht den 2800 Einwohnern des kleinen bayerischen Orts eine neue Apothekerin mit Rat und Tat zur Seite.

Sie hat die Landapotheke vor der Schließung gerettet. Ihr Ziel heißt: Die klassische Dorfapotheke gleichzeitig mit modernen Gesundheitsdiensten anbieten!

Fakten zur Gründung

Finanzierungskonzept für die Übernahme einer Apotheke
Heilberufsgruppe Pharmazie
Unternehmensprofil Einzelapotheke
Beratungsansatz des apoBank-Beraters Intensive Begleitung der apoBank-Berater auf dem Weg zu einer erfolgreichen Apotheken-Übernahme. Das Finanzierungskonzept wurde auf Basis der Ziele und Wünsche von Frau Rorer gemeinsam erarbeitet.
Eröffnung und Start 12/2016

O-Ton | Zitat Katharina Rorer

"Bei uns steht der Kunde und seine Gesundheit im Mittelpunkt! Durch unser gut ausgebildetes und kundenfreundliches Personal können wir ein hohes Maß an pharmazeutische Kompetenz garantieren. Wir sind nicht nur eine klassische Apotheke, sondern auch ein moderner Dienstleister mit umfangreichem Angebot.

Seit Aufnahme der Geschäftsbeziehung im Jahr 2015 hat mich die apoBank Augsburg auf diese Existenzgründung vorbereitet.

Es ist gut zu wissen, einen verlässlichen und kompetenten Partner in allen beruflichen und privaten Finanzfragen zu haben. Gemeinsam werden wir auch die nächsten Projekte angehen und umsetzen."