Referenz Praxisübernahme

2017 | Lünen | Natascha Weinert

Natascha Weinert startete erst mit dem Studium des Maschinenbaus, bevor sie zur Medizin kam. Heute ist sie Fachärztin für Urologie und Allgemeinmedizin, hat in vielen Städten Westfalens gearbeitet und sich vor kurzem mit der eigenen Praxis selbständig gemacht.

Im Herzen von Lünen-Brambauer bietet die Praxis von Natascha Weinert ein breites Spektrum an allgemeinmedizinischen Versorgungsleistungen für Patienten jeden Alters. Mit ihrem fachlich kompetenten Team gibt sie jedem Patienten den Raum, über Sorgen und Anliegen zu sprechen.  Ihre Überzeugung: Erst das Vertrauensverhältnis zum Patienten und genaues Zuhören ermöglichen eine effektive Diagnostik und Therapie.

Fakten zur Gründung

Finanzierungskonzept für die Übernahme einer Praxis
Heilberufsgruppe Allgemeinmedizin und Urologie
Unternehmensprofil Einzelpraxis
Beratungsansatz des apoBank-Beraters

Ausführliche Analyse des Finanzierungswunsch unter Einbindung der Investitions- und Kostenanalyse/ INKO,

Beratung und Alternativausarbeitungen für Kreditfinanzierungen und Rückzahlungsmodalitäten

Umsetzung und Planung der Praxisübernahme

Existenzgründungsbegleitung nach der Praxiseröffnung

Eröffnung und Start 09/ 2017

O-Ton | Zitat Natascha Weinert

"Die Entscheidung zur Selbständigkeit war völlig richtig. Immer noch gehe ich täglich gerne und mit Freude in meine eigene Praxis.

Dass mir diese Entscheidung dazu letztendlich so leicht fiel, liegt daran, dass Frau Konhäuser mir die Angst vor großen Zahlen und einem möglichen Bankrott nehmen konnte. Sie hat mir in einer mir verständlichen Sprache die verschiedensten Möglichkeiten der Finanzierung erklärt.

Außerdem hat sie sehr schnell durchschaut, wo meine Bedenken liegen und wie ich mit Geld umgehe. Darauf ist sie sehr subtil und auch direkt eingegangen. Seitdem ist mein Verhältnis zu Banken deutlich besser geworden.

Die Angst zu scheitern ist bis auf ein gesundes Maß gesunken. Ich habe die ganzen Verhandlungen und auch jetzt noch das Gefühl, dass Sie weiß, worum es geht. Außerdem war es beruhigend zu wissen, dass in dieser Bank die gesamten Erfahrungen weitergegeben werden, auch zu den die Übernahme betreffenden anderen Bereiche.

Also: ein gelungenes Unternehmen auf beiden Seiten."