Analyse nach Heilberufsgruppen

Aktuelle Analysen der apoBank zu Apotheken- und Praxisgründungen

apoBank-Analyse "Apothekengründung 2017"

Apothekengründung 2017

Die durchschnittlichen Kaufpreise für Einzelapotheken sind leicht rückläufig. Grund dafür war laut apoBank-Analyse der zunehmende Anteil der preiswerteren Apotheken: Bei einem Drittel der Übernahmen lag der Preis unter 150.000 Euro.

Der Grund für den fallenden Durchschnittspreis ist der zunehmende Anteil der preiswerteren Apotheken: Für knapp zwei Drittel der Übernahmen als Einzelapotheke wurde ein Kaufpreis unter dem Schnitt von 385.000 Euro gezahlt, bei einem Drittel lag der Übernahmepreis sogar unter 150.000 Euro.


apoBank-Analyse: "Existenzgründungen Zahnärzte 2016"

Praxisinvestitionen bei Zahnärzten im Jahr 2016

Innerhalb von zwei Jahren sind die Investitionen in die Neugründung einer Einzelpraxis um 31 Prozent gestiegen. Die mit Abstand höchsten Beträge investierten Zahnärzte 2016 in die Neugründung einer Einzelpraxis. Hier stiegen die Praxisinvestitionen seit 2014 auf nunmehr 470.000 EUR.


apoBank-Analyse: "Existenzgründung Hausärzte 2016"

Existenzgründer Hausärzte: Praxislage

Hausärzte ließen sich 2016 wieder etwas häufiger auf dem Land nieder: 10,3 Prozent aller hausärztlichen Existenzgründer haben sich für die Praxis auf dem Land entschieden. Damit stieg der Anteil innerhalb eines Jahres um ein Prozent.


Die Praxis- und Apothekenbörse der apoBank

Marktführer in Angebot und Vermittlung

Einladung zur Praxisbörse
Praxis- und Apothekenbörse: Mit dem passenden Angebot in die Selbständigkeit

Die Praxis- und Apothekenbörse der apoBank ist eine Plattform, auf der akademische Heilberufler ihre Angebote oder Gesuche selbständig erfassen und verwalten können. Derzeit befinden sich mehrere hundert Angebote und Gesuche im Bestand.

Zusätzlich finden Sie in der Apotheken- und Praxisbörse den exklusiven Existenzgründer-Leitfaden, der Sie mit den für Sie wichtigen Ansprechpartnern, Checklisten und Formularen durch jede Phase der Gründung führt.